2 weitere Landestitel und ein tolles Comeback

Die Leichtathleten des TuS 1860 Neunkirchen können 2 weitere Landestitel auf der Habenseite verbuchen.
Bei den am 25./26.05.19 in Rehlingen und Dillingen ausgetragenen Landesmeisterschaten der U18 und Aktiven war Wurftalent Luca Vogel wieder mal erfolgreich. Der 15-jährige startete diesmal in der nächst höheren Altersklasse der U18 und sicherte sich auch hier den Landestitel im Kugelstoßen. Er wuchtete das 5kg Gerät auf gute 13,34m. Auch mit dem 5kg Hammer kam er gut zurecht und belegte mit 45,08m einen tollen 2. Platz. In seiner eigentlichen Alterklasse (U16) sind Hammer und Kugel erst 4kg schwer. Um so mehr sind die Weiten mit den 5kg Geräten zu beachten.

Bei der gleichen Veranstaltung wurde Marco di Pasquale, wie schon in der Halle, Vizemeister über die härteste und längste Sprintstrecke, die 400m.

Am 30.05. stiegen dann auch die Seniorenleichtathleten des TuS offizielle in die Wettkampfsaison ein.
Zusammen mit ihren Kolleginnen des LAC Saarlouis und des LC Rehlingen bilden sie die Startgemeinschaft Equipe Saar, mit der sie im Teamwettbewerb in Piesbach an den Start gingen.
Neben guter Laune und Spaß am Wettkampf stand v.a. die Qualifikation für die Deutschen Teammeisterschaften (Team DM) Ende September in München auf dem Programm.
Aus den Reihen der Neunkircher waren Silke Heidenmann, Kirstin Hochstrate und Sandra Ruth für das Team am Start.

Silke, Kirstin, Sandra

v.l.: Silke Heidenmann, Kirstin Hochstrate, Sandra Ruth (Foto: A. Ruth)

Sandra, Mitte/Ende der 90er Jahre einer der Top-Sprinterinnen in Deutschland in ihrer Altersklasse, gab nach 16 Jahren Wettkampfpause ein erfolgreiches Comeback auf der Tartanbahn. Verletzungsgeplagt im Laufe ihrer Karriere, ging sie die Vorbereitung auf diesen Tag mit viel Bedacht, aber auch Lampenfieber an und wurde belohnt ... alles blieb heil und sie steuerte wertvolle Punkte für das Team bei.
Zusammen mit Kirstin Hochstrate war sie auch in der Sprintstaffel im Einsatz und es fühlte sich fast an wie früher ... trotz fehlendem Training legten die beiden einen perfekten Staffelwechsel hin.

Staffelwechsel 4x100

Erster Wechsel der 4x100m Staffel (Foto: A. Ruth)

Am Ende des Tages wurde das Team der Equipe Saar souverän Saarlandmeister und rangiert mit den erzielten 6541 Punkten in Deutschland derzeit auf Rang 3 der Qualifikationsliste. Nun müssen alle hoffen, dass es dabei bleibt und sie zum Finale nach München reisen dürfen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten :-)